Was sind das eigentlich für Leute, die bei diesen merkwürdigen Videotext-Sonntagsfragen per kostenpflichtigem Telefonanruf ihre Stimme abgeben? Die Ergebnisse sorgen jedenfalls für Heiterkeit. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, dann hieße der nächste Bundeskanzler wohl Bernd Lucke – dank einer satten absoluten Mehrheit seiner AfD von 59,7% laut TV-Befragung von N24. Neue Oppositionsführerin wäre die SPD mit 12%; die Grünen scheitern allerdings der Tele-Umfrage zufolge mit jämmerlichen 2,7% an der 5-Prozent-Hürde. Zu lachen hätten die Liberalen, die mit immerhin 6,4% wieder ins Parlament einzögen.

 

 

 

 

Witzigerweise sieht es bei der Videotext-Umfrage von Tele 5 in Sachen Stimmenverteilung nicht viel anders aus – nämlich genau so absurd. Hier kommt die AfD aktuell sogar auf 63,7%. Die FDP verfehlt – wie bei den Wahlen 2013 – mit 4,8% knapp den Einzug ins Parlament. Die auch von den Tele 5-Zuschauern offenbar wenig geliebten Grünen würden mit 3% zur außerparlamentarischen Kraft. Und die alten „Volksparteien“ vereinigten in der Summe gerade einmal noch kümmerliche 13,6% auf sich.

Falls es jemanden interessiert: Die aktuellen Zahlen gibt es auf den Videotext-Seiten 187 (N24) oder 191 (Tele 5).

-MR

3 thoughts on “Sonntagsfrage: Grüne 2,7%, AfD 59,7%

  1. das ist nicht witzig, sondern top aktuell!

    Ich habe dort auch mal angerufen(Frage war _ Tierversuche) und auch meine Familie hat dort angerufen und der Ticker ging tatsächlich, jeweils nach unseren Anrufen, um 5 Punkte(Anrufe) hoch!

    Also, wenn das Thema hier witzig sein soll(…. ? ….)

  2. Ich glaube Fr.Merkel hat Ihre Regierunszeit so langsam hinter sich was in Deutschland mitlerweile abgeht geht garnicht werde bei der Nächsten Wahl Afd wählen hoffe nur das die Afd viele neu Wähler bekommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.