Klimagefährder Windkraft?

Schockwellen hatte sie trotz ihrer für viele wohl überraschenden Befunde ja nicht gerade ausgelöst, die 2004 veröffentlichte Studie mit dem Titel The influence of large-scale wind power on global climate. Selbst eingefleischte Klimaskeptiker brachten seinerzeit kaum mehr als einige (allerdings auf höchst oberflächlicher Lektüre basierende) hämische Kommentare zu Papier – oder ins Fernsehen (Fox News etc.). Schade eigentlich. Denn das spröde Datenwerk lohnt genauer rezipiert zu werden, spannend und anregend sind die Analysen des Forscherteams um David Keith, Professor an der University of Calgary, nämlich allemal. Kommen wir direkt zur Sache. Wie die Wissenschaftler durch Modellreihen herausfanden, können Windparks eine nicht zu vernachlässigende („nonnegligible“) Wirkung auf das kontinentale Klima haben, genauer gesagt: Sie können offensichtlich unter gewissen Umständen sogar zur

Weiterlesen

Heute schon gescheitert?

Welchen Namen trägt eines der abgegriffensten Klötzchen im Wortbaukasten des Online-Journalismus? Eine spontane Suche mit Google News (von heute) liefert uns die Antwort: Das Projekt Euro ist gescheitert (tagesschau.de) Neckermann: Verhandlungen gescheitert (faz.de) Hygiene-Ampel für Gaststätten gescheitert (focus.de) Deutscher Opel-Chef gescheitert (derwesten.de) usw. usf. Der zweite Klassiker kommt direkt vom Börsenparkett, auch hier scheitert man offensichtlich Tag für Tag an der Formulierung origineller Überschriften: EU-Gipfel beflügelt DAX (welt.de) Aktionsplan der Notenbanken beflügelt DAX (ftd.de) USA und EZB beflügeln: DAX schafft sattes Plus (n-tv.de) -MR

Weiterlesen