Bombenterror mit Hobby-Drohnen – wie der IS technologisch aufrüstet

Sehr aufschlussreiches Video, dass der Islamische Staat/ISIS da vor einigen Monaten ins Netz gestellt hat – und möglicherweise ein erster, schockierender Einblick in eine neue, kommende Dimension des Terrorismus, die vielleicht auch bald europäische Städte erreichen könnte. Jedenfalls belegen die letzten Minuten des insgesamt rund 38 Minuten lange Filmchens mit dem Titel „Die Ritter der Bürokratie“ ziemlich deutlich, dass die Terrortruppe spätestens seit diesem Jahr mit einer Flotte aus umgebauten, waffenfähig gemachten Hobby-Drohnen, wie man sie aus dem Elektronikeinzelhandel kennt, mittlerweile eine eigene, improvisierte Luftwaffe für den Endkampf um Syrien und den Irak in die Schlacht werfen kann. Schauen wir uns mal einige Szenen an, die beweisen, auf welchem technologischen Level der IS zum Beispiel im Häuserkampf derzeit operieren und

Weiterlesen »

Mit was bombt eigentlich die Admiral Kusnezow?

Werden von Bord des russischen Flugzeugträgers Admiral Kusnezow (oder engl. Admiral Kuznetsov) überhaupt Luft-Boden-Angriffe auf Ziele in Syrien geflogen? Oder beschränkt sich der aktuelle Einsatz – zumindest weitgehend – auf Aufklärungsmissionen und Selbstschutz des Flottenverbands (also das, was man im NATO-Jargon Combat Air Patrol nennt)? Wer sich die offiziellen Video-Reportagen von RT oder TACC aus jüngster Zeit anschaut, sieht jedenfalls unter den Tragflächen der startenden bzw. für den Einsatz auf dem Deck geparkten Suchoi-33 und MiG-29 fast nur nur Luft-Luft-Raketen der Typen AA-10 Alamo und und AA-II Archer hängen – eine Tatsache, die unter anderem auch den Beobachtern des US-Magazins Popular Mechanics mittlerweile aufgefallen ist (aktueller Artikel hier). Was eigentlich Anlass für die Frage wäre: Warum die Hysterie in den westlichen Medien um die

Weiterlesen »

Al-Assad und die Fassbomben – warum der Hype?

Es ist ja gut und richtig dass über den Scheißkrieg in Syrien/Irak und die dort pervertierenden Formen der Kriegsführung so intensiv und kritisch in den Medien berichtet wird. Aber bitte mit Sachverstand. Daher einige Bemerkungen und Einsprüche zum Aufreger-Thema Nummer 1: Baschar al-Assad und seine berüchtigten „Fassbomben“. 1. Konventionelle Bomben vs. Fassbomben. Die unmittelbare Wirkungsweise klassischer freifallender (oder eben auch moderner gelenkter) Spreng- und Splitterbomben wie sie seit dem 1. Weltkrieg bis zum aktuellen Bürgerkrieg in Syrien/Irak weltweit eingesetzt werden lässt sich mit einer einfachen Definition ungefähr so beschreiben: Metallfragmente unterschiedlicher Größe und Form werden nach der Detonation der Bombe am Boden (oder in Bodennähe) konzentrisch in alle Richtungen geschleudert; eine starke Druckwelle breitet sich übertragen durch die umgebende Luft mehr oder

Weiterlesen »